Abteilung Logopädie am LZH

„Sprache bringen wir nicht allein zustande, sie entsteht erst durch Kommunikation.“

Wir bieten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Hörschädigung oder AVWS (Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung) folgende Leistungen an:

  • Prävention – durch Information und frühzeitige Intervention
  • Beratung – wir geben Information und Aufklärung über Hören und Hörschädigung für Eltern,Pädagoginnen und andere Bezugspersonen
  • Beurteilung und Diagnose – dazu gehört neben der Audiometrie (Hörtest für Töne und Sprache) die AVWS-Abklärung und das Feststellen von Sprachentwicklungs- und Sprachproblemen in Zusammenhang damit
  • Therapie/Förderung – in Form von Einzel-oder Kleingruppeneinheiten bieten wir Hörtraining und Sprachtherapie nach individuellen Zielvereinbarungen; wenn Sie Sich für mehr Details interessieren, können Sie diese weiter unten auf dieser Seite anschauen.

Selbstverständlich gehört die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Fachkräften im LZH und mit anderen Institutionen, Fachleuten und Gesundheitseinrichtungen zum Standard unserer Arbeit. Um immer auf dem neuesten Informationsstandard zu bleiben, besuchen wir regelmäßig Kurse und Fortbildungen und bieten auch solche an. Für Fragen stehen wir als Ansprechpartner jederzeit gerne zur Verfügung.

Unser Team

Klick für Mail

Angelika Fenkart (Fachbereichsleitung Therapie am LZH)
Jana Bodingbauer, BSc
Laura Gutbrunner, BSc
Elisabeth Zlimnig